Navigation überspringen

V) Internetrecherche mit Blindekuh

Internetrecherche III: Suche mit www.blinde-kuh.de in der Grundschule

Beispiele aus den Fächern Sachunterricht und Musik, Klasse 4/6

Teil des schulinternen Medienkonzeptes der Mierendorff-Schule Berlin

Matthias Lenz (Fachseminarleiter, Fachleiter, Lehrer)
_________________________________________________________________________________

Lernzyklus Internetrecherche und Präsentation in der Grundschule:

1) Internetrecherche und Präsentationen in der Grundschule (für Lehrer)
2) Internetrecherche: Allgemeines
3) Internetrecherche: Suche mit google.de
4) Internetrecherche: Suche mit wikipedia.org 
5) Internetrecherche: Suche mit blindekuh.de 
6) Internetrecherche: Suchergebnisse speichern und präsentieren
7) Präsentationen: Arten möglicher Präsentationen
8) Präsentationen: Kriterien einer guten Powerpointpräsentation (Grundschule Klasse 1 - 6)
9) Gefahren im Internet: Sicherheit geht vor!

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Kollegen/-innen,

mit dieser Übung wird versucht, SuS der 3/4. Klasse den Umgang mit blindekuh.de nahe zu bringen.

Blindekuh ist leider auch nur eine gute Möglichkeit aber keine Gesamtlösung für das Dilemma, Kindern im Datendschungel des Internets Übersicht zu bieten.
Konkrete Fragen wie z.B. "Warum regnet es?" oder "Warum knallen Fledermäuse nicht gegen die Wände, wenn sie im Dunklen fliegen?", lassen sich auch über die Suchergebnis der blinden Kuh nicht ohne Weiteres beantworten; Zu viele der angebotenen Seiten führen Grundschulkinder nicht zielsicher zum gewünschten Ergebnis und das ist problematisch, weil die SuS in diesem Alter noch nicht "überfliegend" lesen können...
Auch ist die getroffene Auswahl nicht immer optimal abgestimmt.
Stark ist Blindekuh.de allerdings, wenn die Fragestellungen offen sind und nur einzelne Suchwörter eingegeben werden. So werden den Kindern beispielsweise zu den Themen "Regen" oder "Fledermaus" Webseiten angeboten, die allgemein interessant und sind und zum forschenden Lernen anregen.
Leider ist bei dieser Auswahl allerdings häufig der "Irrglaube" tragend, Kinder würden sich beim Surfen gerne in seitenlange Texte einarbeiten...

________________________________________________________________________________________________________________________

Bei der Durchführung der Übung im Zuge des Unterrichts wäre bitte zu beachten:

- Erläutern Sie den SuS vorab die Navigation

- Lassen Sie den Kids eine gewisse Freiheit, selbst auszutesten

- Bestärken sie Ihre SuS darin, sich gegenseitig zu unterstützen

- Halten Sie sich bereit, um ggf. gezielt unterstützen zu können

Ihr Kollege Matthias Lenz