Navigation überspringen

Neuer Rahmenlehrplan B/BB - Schulinternes Curriculum

Home: www.mieriesuperklasse.de

Intro: Folgende, leicht gekürzte, E-Mail erhielt ich heute, mächtig stolz und froh, dass sich die hier präsentierte Arbeit offenbar lohnt!
"... Ich bin Schulleiter der (...) -Schule in (...) Ich habe also zwei Aufgaben zu erfüllen, zum einen an dem neuen Curriculum für Gewi mitzuwirken, zum anderen, die gesamte Arbeit am SchiC zu steuern und die Kollegen zu unterstützen. Ich bin auf diese Seite gestoßen und möchte zunächst ein großes Kompliment aussprechen. Gerade auch als Schulleiter habe ich viele Fortbildungen im LISUM und auf regionaler Ebene besucht, um Anregungen und Unterstützung zu bekommen. Aber letztendlich wurden wir Schulen (zumindest haben wir in (...) das Gefühl) doch sehr allein gelassen und jeder hat sich selbst einen Organisationsplan gebastelt. Um so erfreuter bin ich gewesen, diese Seite gefunden zu haben, denn die Ausführungen und die Dokumentation der Vorgehensweise an eurer/Ihrer Schule ist eine große Erleichterung, denn wir sind auf einem sehr ähnlichen Weg. Solch eine Dokumentation hätte ich mir von igendeiner offiziellen Seite gewünscht! Dickes, dickes Kompliment!!!"

Letzte Updates:
02.12.16:Cornelsen Verlag stellt Vorlage für GeWi-SchiC  gratis ins Netz! Ähnlich Vorschlägen vom Webmaster dieser Seiten, wird ein Lehrbuch (hier natürlich "Menschen Zeiten Räume") als Leitlinie zur Konkretisierung von U-Vorhaben genutzt. Ergo; adaptiert die FK GeWi diese Vorlage und frisiert sie noch ein wenig auf schulspezifische Bedürfnisse hin, kann sie sich bis auf Weiteres wieder dem Wesentlichen zuwenden: Unterrichten! Das ist supergenial und ganz im Sinne dieser Webseite! Danke!
23.11.16:Frau Celik spendet uns Ihre Schätze: SchiC-Entwürfe/GeWi: "Europa als Kontinent", einen Arbeitsplan und eine Themenfeldverteilung. Herzlichster Dank geht hiermit an die James-von-Moltke-GS!
20.11.16:Ist ein Konzept, das sich nicht in einem schlüssigen Schema darstellen lässt, eigentlich ein gutes? Na ja, mein neuester Versuch, Übersicht zu schaffen ist die grafische Gliederung der Arbeit am schulinternen Curriculum (SchiC) am Beispiel Mierendorff-Schule unter Punkt 2.2 oder Download hier..
18.11.16:Nach über einem Jahr Arbeit kommt zunehmend Licht ins Dunkle! Updates überschneiden sich zz. teilweise, pardon, aber so ist das mit geschenkten Gäulen... Unter Punkt 2.2 nachgebessert; ich sehe mittlerweile 4 Ebenen der SchiC-Dokumentation...
16.11.16:Antworten auf die Frage: "Was müssen wir alles in das SchiC schreiben?/ Dokumentation des SchiC" (s. u. Punkt 2.2 Erstellung eines SchiC)
12.11.16:Vorlage/Raster zur Dokumentation eines schulinternen Curriculums entwickelt. 
12.11.16:Vorlage (Raster) erstellt, die die Entwicklung von Unterrichtsvorhaben stützen und für das SchiC dokumentieren soll: GeWi-Beispiel "Wasser"  Word / PDF
05.11.16:Endlich habe ich mich aufraffen können: Kompetenzerfassungsbögen für GeWi erweitert um die Niveaustufe D in Word  / PDF
08.10.16:Drei Schätze gehen online: Eine bearbeitete Fassung des Teil B Sprachbildung und eine für Medienbildung zur Strukturierung der Fachkonferenzarbeit am SchiC für die Grundschule! (GS, s.u.1.4) Außerdem ein Update für den Organisationsplan Implementierung.
17.08.16:Die neuen Kompetenzraster/Kompetenzerfassungsbögen für Sachunterricht sind da! 3 Stunden Geschnipsel, die sich lohnen, oder!? (s.u.2.5)

Warum gibt es hier (kostenlos) Hilfestellung zur Anfertigung eines schulinternen Fachcurriculums und weitere Infos zum neuen Rahmenlehrplan Berlin / Brandenburg?

Hier finden Sie Informationen und Überlegungen zum neuen Rahmenlehrplan / RLP  für Berlin und Brandenburg und Anregungen zur Erstellung eines schulinternen Curriculums (s. 2.1) aus persönlicher Sicht. Die Ausführungen haben sich aus einer Art „Lerntagebuch“ entwickelt, das meine Auseinandersetzung als Lehrer/Fachseminarleiter/Fachleiter/Multiplikator mit der Konzeption des RLP begleitet.
Daraus entwickelte sich die Idee, meine Erkenntnisse einzudampfen, einen "10-Punkte-Plan-zur-Erstellung-eines-schulinternen-(Fach-)Curriculums" zu verfassen (s. 2.4) , diesen hier in Teilen zu veröffentlichen und somit Unterstützung zu leisten, die euch Lehrern in B/BB vielleicht viele Stunden mühsamer Recherchearbeit abnehmen könnte, die an anderer Stelle effektiver in die praktische Förderung unserer SuS investiert werden könnten.
Als Mitglied der Initiative "Team Rahmenlehrplan" des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf u.d.L. von Schulrätin Frau Karin Babbe unterstütze ich auch gerne über diese Informationsseite hinaus Fachkonferenzen bei der Entwicklung des schulinternen Fachcurriculums Gesellschaftswissenschaften. (Anforderungen bitte über diesen Link senden.)
Soweit also zu dem, was es hier umsonst gibt.
Weitere effektive Unterstützung finden sie zunehmend von professioneller Seite auf den Seiten des Bildungsservers BBB.
Dies insbesondere von der  Online-Plattform zum neuen RLP, die mit zielführenden Vorlagen, praxisorientierten Anleitungen und konkret einsetzbarem Unterrichtsmaterial entscheidend zur Umsetzung einer tatsächlichen Qualitätsentwicklung in der Berliner Schule beitragen sollte.
Darüber hinaus begrüße ich die intensive Mitarbeit der Schulbuchverlage an der Umsetzung des neuen RLP, denn die Realisierung eines guten kompetenzorientierten Unterrichts (s. 1.2) erfordert mit seinen erheblichen Ansprüchen (s.3.3) einen unglaublichen Arbeitsaufwand, der durch professionelles Arbeitsmaterial gemindert werden kann! Schließlich hat man ja noch ein paar andere Sachen zu tun als Lehrer/-in: Anträge für bildungsmittelbefreite SuS ausfüllen, zu überprüfen und das Wechselgeld bereitzustellen, SuS auf Läusebefall untersuchen, sich mit der Eingliederung und Aktenverwaltung  "verhaltensorigineller" oder/und inklusiver SuS beschäftigen, zum Schulzahnarzt latschen, der früher noch in die Schule kam, u.s.w.

M. Lenz

Neuer Rahmenlehrplan Berlin Planerfüllung DDR

Bildquelle: wikimedia.org

Der Wert eines Planes beweist sich in der Möglichkeit ihn erfolgreich umsetzen zu können. (M.L.)